In der Regel wird ein Bebau­ungs­plan bei der Gemeinde ein­gere­icht und durch diese für jed­er­mann und jed­er­frau öffentlich ersichtlich. Im Bebau­ungs­plan wer­den Zeich­nun­gen und far­blich gekennze­ich­nete Planze­ichen einge­tra­gen. Dieses Regel­w­erk weist einen genau abge­gren­zten Teil ein­er Gemeinde aus, der beispiel­sweise baulich genutzt wer­den darf.